Branding-Features
für deine Print-on-Demand-Produkte

Damit deine Brand im Mittelpunkt steht, treten wir für deine Kunden nicht als Produzent in Erscheinung. Um deine Marke zusätzlich in Szene zu setzen, kannst du Produkte und Sendungen mithilfe unserer Branding-Optionen individualisieren.
Mit eigenem Branding versehene Produkte und Versandverpackung

Weitere Branding-Maßnahmen

Vervollständige dein Marken-Konzept mit Paketbeilagen, gebrandeten Verpackungen, Wunschabsender-Adressen u. v. m.
Lieferschein mit Your Brand LogoWeiße Versandverpackung mit Absender-AufkleberDreifach gefaltete Broschüre mit Your-Brand-LogoWeißes T-Shirt in durchsichtiger Poly-EinzelverpackungWeißes T-Shirt in plastikfreier VersandverpackungWeißer Karton mit Your-Brand-Logosticker

Wie aktiviere ich die Features im Dashboard?

In den folgenden beiden Videos zeigen wir dir, wo du die Features im Cockpit-Dashboard findest und wie du sie aktivierst.

Weitere Leistungen

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich die Branding-Features im Cockpit aktivieren?

Unter „Branding“ im Dashboard wählst du den Kanal aus (z. B. Shopify), für den die Branding-Option aktiviert werden soll. Anschließend legst du in den einzelnen Reitern die Option fest. Mehr Infos mit anschaulichen Videos findest du hier.

Was muss ich bei Webetiketten beachten?

Webetiketten werden von uns vorproduziert und gelagert. Im Vorfeld schickst du uns dein Etiketten-Motiv zu. Für die Vorproduktion wird eine Mindestmenge benötigt, die wir pauschal berechnen. Da das Etikett vollflächig gewebt wird, spielt die Farbanzahl für den Preis keine Rolle.

Kommt es zu einer Bestellung, wird das Etikett mit weißem oder schwarzem Garn an die gewünschte Position genäht. Infos zu den Maßen und Kosten findest du hier.

Wie funktioniert das Anbringen von Hangtags/Anhängern?

Schick uns deine Hangtags ohne Kordeln zu, die wir aufbewahren. Bei Bestelleingang bringen wir den Hangtag an das Größenetikett des entsprechenden Textils. Pro Beilage nutzen wir eine Box, die 20 x 40 x 10 cm groß ist. Mehr Infos.

Was sollte ich über Neckprints/Nackendrucke wissen?

Für das Anbringen von Neckprints produzieren wir im Vorhinein Siebdruck-Transfers, die wir einlagern. Die Mindestmenge beträgt 100 Stück. Hierfür kontaktierst du uns im Vorhinein und erhältst ein Template mit Werten wie Format und Anzahl der Farben (max. 5). Das Template füllst du aus und schickst es mit der Druckdatei zu.

Geht eine Bestellung ein, übertragen wir den Transfer auf die Textilinnen- oder Außenseite an. Weiterführende Infos.

Wie kommt mein Logo auf Lieferschein & Verpackung?

Im Cockpit-Dashboard kannst du unter „Branding“ über die Reiter „Lieferschein“ und „Sticker“ dein Logo hochladen. Im Lieferschein erscheint das Logo oben rechts in Schwarz-Weiß. Ebenso kannst du im Lieferschein eine persönliche Nachricht hinterlegen und festlegen, ob dort unser oder dein Produktname verwendet wird. Mehr Infos.Dein Logo auf der Verpackung wird in Form eines Schwarz-Weiß-Stickers aufgeklebt. Beachte beim Logo, dass Graustufen nicht umsetzbar sind. Mehr Infos.

Welche Paketbeilagen kann ich hinterlegen?

Prinzipiell kommt als Pack-In alles in Frage, das maximal 15 x 20 cm groß ist und unter 30 g wiegt. Beachte ebenfalls, dass jede Beilagen-Art in einer Box aufbewahrt wird, die 20 x 40 x 10 cm misst. Besonders geeignet sind Aufkleber, Flyer, Visitenkarten und Patches. Jeder Bestellung fügen wir maximal 2 Paketbeilagen hinzu. Die Aufbewahrung ist kostenfrei.

Jetzt starten

Starte dein eigenes Business mit unseren vielfältigen Branding-Optionen